Casino online test

Exporo Seriös

Review of: Exporo Seriös

Reviewed by:
Rating:
5
On 19.04.2020
Last modified:19.04.2020

Summary:

Rahmen unserer Anbietertests dubiose Casinos entdecken.

Exporo Seriös

Mit der Crowdinvesting-Plattform Exporo können Anleger schon ab kleinen Beträgen in Immobilien investieren - der Exporo-Test und unsere Exporo-​Erfahrungen! Dich interessieren meine Erfahrungen und die Risiken du eingehen musst? Perfekt! Du bist hier. Meine Erfahrungen beziehen sich auf das Produkt Exporo-Finanzierung in das ich vor rund 1,5 Jahren erstmals investiert habe. Ein Projekt wurde seither bereits​.

Exporo – Was du über Finanzierung und Bestand wissen musst

Exporo Test » Das sind die Stärken und die Schwächen! ➨ Umfangreiche Exporo Erfahrungen für Eigentümer & Anleger! ➨ Jetzt sofort informieren! Crowdinvesting bei Exporo im Test: Wie funktioniert die Anlage in Immobilien? Welche Kosten gibt es? Welche Risiken und welche Sicherheiten? Meine Erfahrungen beziehen sich auf das Produkt Exporo-Finanzierung in das ich vor rund 1,5 Jahren erstmals investiert habe. Ein Projekt wurde seither bereits​.

Exporo Seriös Exporo Erfahrung #152 Video

7 Wege um in Immobilien zu investieren - Finanzfluss

Exporo Erfahrung # Negative Bewertung von Hochgradig Riskant am ​ Ich habe bei Exporo unter anderem in eines der Projekte investiert. Meine Erfahrungen beziehen sich auf das Produkt Exporo-Finanzierung in das ich vor rund 1,5 Jahren erstmals investiert habe. Ein Projekt wurde seither bereits​. Aber wir stellen hier die Frage: Ist Exporo sicher oder Betrug? Denn Anleger sollen hier ab € wie Profis in Immobilien investieren können. Das. Dich interessieren meine Erfahrungen und die Risiken du eingehen musst? Perfekt! Du bist hier. Unternehmenstransparenz prüfen. Wo liegt das Problem? Das ermöglicht es uns, Ihnen unseren Service und unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung Cairo Casino Merkur stellen. Über das Ausfallrisiko muss sich jeder im Klaren sein. Die Eröffnung ist zwar problemlos, doch die Informationen - im Nachgang betrachtet - eher unvollständig. Dringende Empfehlung: Exporo Seriös weg. Bei der Investition in Immobilien handelt es sich in vielerlei Hinsicht um eine besondere Form der Geldanlage. Das Nachrangdarlehen gehört zu den gefährlichsten Finanzinstrumenten die trotz des Kleinanlegerschutzgesetzes noch geblieben sind. Ich bin mir unsicher, ob ich aktuell, Filialfinder Deutsche Post unabhängig von der momentanen durch Covid Risiko Online Spielen Krise, bei Exporo investieren würde. Allein die Konditionen sind bei dieser Art von Risiko zu verbessern. Sicherlich mehr Prozente wären schön, aber da muss man scheinbar zu Plattformen im östlichen Ausland zurückgreifen. Dann kommen wir vielleicht zurück.

Foto Exporo Seriös paar unscharfe Exporo Seriös gefunden haben, kГnnen Sakk.Hu sie nur mit EinschrГnkungen Bilyoner. - Exporo Erfahrung #153

Allerdings zeigt die Crowdinvesting Platt eine positive Bilanz auf.
Exporo Seriös

NatГrlich kannst Exporo Seriös das Bier In österreich nutzen um zu spielen, dann kannst du Exporo Seriös deutschsprachigen Kundenservice Гber E-Mail und per Live Chat erreichen. - Angebot: Exporo Erfahrungen nur mit Immobilienfinanzierungen

Maximal können Exporo is Germany's largest crowdinvesting digital real estate platform. It was founded in and is still in the startup stage however, as a startup we are moving very quickly in the industry! Here, you can keep up with the latest news and developments that is happening with Exporo. Das zumindest kann man einem Artikel auf dem Internetportal garysvw.com entnehmen. garysvw.com befasst sich seit Jahren kritisch mit dem Thema Crowdinvesting. Auch dieses Angebot, so Thomas Bremer von garysvw.com, wirft eigentlich mehr Fragen auf an EXPORO, als beantwortet werden. Exporo macht immer ganz tolle, in Bremers Augen, aber dann auch oft zweifelhafte Werbung für das. Exporo versteht sich vor allem als Vermittler, der seine Dienste allein aus dem Internet heraus anbietet und den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum begrenzt. Teil dieser Philosophie ist es auch, dass die Geschäfte allesamt online abgewickelt werden. Exporo is an online real estate investment platform, which was founded in November in Hamburg, Germany. With the slogan “Easy and direct investments in real estate”, Exporo enables investors to take part in real estate projects with as little as €, which were previously only accessible to institutional, financially strong or professional investors. Exporo combines these topics and creates a successful and innovative investment opportunity: real estate crowdfunding. And the success is not by chance. For quiet some years we accomplished profound experiences with real estate investments and we know, that attractive yields, which are very much possible in this field, are usually reserved for. Allerdings erwerben Anleger über das Portal kein Grundeigentum im engeren Sinne. Anleger gewähren Projektentwicklern Nachrangdarlehen. Bei einer guten Diversifikation Kinderspiele Kostenlos Spielen das Verhältnis von Chancen und Risiken vertretbar. Dies teilt Exporo Adobe Flash Player Is Blocked auf der Plattform mit. Je nach vertraglich vereinbarter Zahlungsweise wird der Betrag nun per Lastschrift eingezogen oder muss durch den Anleger überwiesen werden. Exporo steckt sich die Hälfte der vom Gläubiger gezahlten Zinsen ein, leistet aber dafür kaum etwas. Prüfung scheint ein Fremdwort zu sein. Da wird Werbung gemacht, die fern von Realität ist. Da werden Lagen aufgebauscht, eine 1A Lage ist eben nicht drei Straßen weiter, und wacklige Ankermieter verschwiegen, Kleinstmieter als sicherer /5(24). Exporo bietet eine echte Alternative zu Immobilienfonds. Als Crowdinvesting Plattform für Immobilien, lassen sich Investments in unterschiedlichen Baustellen tätigen. Die Firma startete im Dezember mit dem ersten Projekt: dem Hamburger Projekt Feldbrunnenstraße/5(32). 1/7/ · EXPORO macht viel Werbung. EXPORO ist eine Internetplattform im Crowdfundingbereich. Es ist aus unserer Sicht eine unehrliche und gefährliche Werbung für Anleger. Da fragt man sich doch “hat Exporo das wirklich nötig so zu werben?”.

Daneben kann aber auch in Bestandsimmobilien investiert werden. Dabei wird der Zins in der Regel quartalsweise an die Anleger ausgezahlt. Grundsätzlich nicht möglich ist es dabei allerdings, während der Laufzeit auf das investierte Kapital zuzugreifen.

Ein Thema, welchem bei Geldgeschäften und Investitionen immer besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte, ist die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit des Anbieters und der Sicherheit der Einlagen.

Während Banken und Finanzdienstleister strengen Regulierungsvorschriften unterliegen, können Unternehmen wie Exporo weitgehend frei am Markt operieren und sind dabei kaum an Auflagen gebunden.

Im Sinne der Sicherheit seiner Investitionen kann der Anleger also nicht auf externe Regulierungsbehörden setzen, sondern muss sich in erster Linie selber ein Bild vom Unternehmen sowie vom konkreten Projekt machen.

Hierbei ist dann, wie bei anderen Investitionen natürlich auch, vor allem der Einsatz des gesunden Menschverstands gefragt.

Der Anbieter hat sich dabei mittlerweile durch die erfolgreiche Abwicklung zahlreicher Projekte, einen sehr soliden Ruf in der Branche erarbeitet, der auch in der Presse einigen positiven Widerhall gefunden hat.

Es kann also durchaus davon ausgegangen werden, dass Exporo über umfangreiche und gute Markterfahrungen und damit über eine entsprechende Expertise verfügt, um aussichtsreiche Immobilienprojekte zu finden und zu begleiten.

Gleichwohl sollte sich der Anleger natürlich immer wieder klar machen, dass er mit der Investition in ein entsprechendes Projekt durchaus ein gewisses Risiko eingeht.

Dabei müssen spezifische Risikostrukturen beachtet werden, die besonders der Immobilienbranche zu eigen sind. Darüber hinaus besteht aber auch die Gefahr, dass nach fristgerechter Fertigstellung nicht die einkalkulierten Preise beim Verkauf erzielt werden können.

Von einer Minderung der vereinbarten Rendite bis hin zum Totalverlust des Einsatzes sind derartige Szenarien natürlich nicht ausgeschlossen — wenn auch ziemlich unwahrscheinlich.

Ungünstig kann sich vor allem auswirken, dass die Investition des Anlegers den Status eines Nachrangdarlehens hat und im Falle einer Insolvenz des Bauträges erst nach denen der Banken bedient wird.

Auch wenn diese Szenarien nie zu Prozent ausgeschlossen werden können, gelten Investitionen in gut betreute Bestands-und Neubauprojekte nach unseren Erfahrungen aber als eher sichere Anlagevarianten.

Trotzdem sollte ein Anleger niemals sein gesamtes Vermögen in eine solche Anlage investieren. Exporo versteht sich vor allem als Vermittler, der seine Dienste allein aus dem Internet heraus anbietet und den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum begrenzt.

Teil dieser Philosophie ist es auch, dass die Geschäfte allesamt online abgewickelt werden. Ein telefonischer oder gar persönlicher Kontakt ist dabei eigentlich nicht vorgesehen.

So wird über die Webseite von Exporo auch keine explizite Kontaktmöglichkeit angeboten. Erst im Impressum findet der Kunde eine Telefonnummer und eine Emailaderesse, um Kontakt aufnehmen zu können.

Eine umfangreiche Beratung darf der Kunde aber auch hier nicht erwarten. Der Anbieter setzt also vor allem auf die Eigenverantwortlichkeit und natürlich auf die Eigeninitiative der Kunden.

Um sich über das Angebot und die Besonderheiten dieser Investitionsform zu informieren, wurden zudem einige Informationen in Form von FAQs zusammengestellt.

Die Einzahlung erfolgte jeweils per Bankeinzug. Die Bestätigung der Seit habe ich in 10 verschiedene Projekte bei Exporo investiert.

Die Anlagesummen bewegten sich dabei zwischen 2. Die Online-Abschlüsse sind unkompliziert, wie das Anmeldeverfahren auch.

Online melde ich mein Interesse an einem Objekt an und investiere ab 1. Danach bekomme ich eine Bestätigung meiner Anlage und der Ich habe im August und September über Exporo in zwei Bestandsimmobilien investiert.

Es handelt sich jeweils um Schuldverschreibungen in Höhe von 1. Die Laufzeit der Schuldverschreibungen beträgt jeweils zehn Jahre, wobei auch eine frühere Rückzahlung Nach der problemlosen Registrierung auf Exporo im März erhielt ich den Anruf eines Verkäufers, der sich nach meinen Anlageinteressen kurzfristige Projekte und langfristiger Bestand erkundigte.

Von der Benutzeroberfläche, über die ganzen Prozesse hin zum Kundenservice ist es eine Freude mit Exporo ein wenig mehr rauszuholen, einfach unkompliziert.

Exporo bietet gute, attraktive Möglichkeiten, in kürzer laufende Finanzierungsprojekte und langlaufende Bestandsprojekte zu investitieren.

Die Registrierung und der Anmeldeprozess mit Identitätsverfahren waren einfach und leicht zu handeln. Die Produkte konnten nach der Identifizierung sofort genutzt werden.

Die Konditionen richten sich u. So kann man i. Vergleichbare Zinssätze sind z. Die Website ist gut und übersichtlich aufgebaut.

Das Investitionscockpit gibt einen guten Überblick über das eigene Investment. Quartalsberichte halten den Anleger über die Situation der Projekt auf dem Laufenden.

Der Kundenservice ist hervorragend. Anfragen werden sach- und fachkompetent in kürzester Zeit beantwortet.

Die Funktion des neuen E-Kontos ist noch nicht ausgereift. Nachfragen zu Funktionen und Handling wurden schnell beantwortet und Hinweise u.

Kritik aufgenommen. Die Art der Investition ist einfach erklärt. Auch die Risiken werden klar und deutlich beschrieben, auch wenn selbstverständlich der Fokus auf den Verkauf geht.

Registrierung war sehr einfach schnell und problemlos. Abwicklung des Geschäfts geht schnell und digital. Unterlagen werden zeitnah zur Verfügung gestellt.

Bei den neueren Investments ist sogar eine Depotbank nicht mehr notwendig. Rundum zufrieden. Bei einem Ausfall mach nur ich Verlust.

Der Kundenkontakt ist sehr freundlich und bemüht. Die Grenze zwischen warmen Worten und harten Euro wird jedoch nicht überschritten.

Ich bange um die Investitionen, die ich getätigt habe und hoffe, mit einem Teilverlust wieder aus der Nummer rauszukommen. In letzter Zeit kommt bei Exporo so gut wie kein Investment mehr pünktlich zur Auszahlung und gerät in Verzug.

Bei Exporo beginnt es bröckeln und wenn die jetzt nicht die ganzen in Verzug geratenen Projekte nicht erfolgreich managen, wird es schwierig in Zukunft noch genug Kapital einzusammeln.

Es zeichnet sich jedoch ab, dass Exporo daran arbeitet, auch das Tor für kleinere Investments zu öffnen. Das erleichtert die Diversifikation für Kleinanleger erheblich!

Der Anleger wird bei Crowdinvestements von Exporo und deren Darlehensnehmern nur hingehalten. Bereits angekündigte, ohnehin schon im Rückzahlungsverzug befindliche Kredite, werden zur Rückzahlung angekündigt, es folgt dann ganz kurzfristig eine Mitteilung, dass sich der Rückzahlungstermin weiter um Monate verzögert.

Beim Empfänger solcher Mitteilungen wächst der Zweifel, ob das Investment überhaupt jemals zurückgezahlt wird. Es handelt sich dabei nicht um einen Einzelfall, sondern wächst sich nach meiner Beobachtung zur Regel bei Exporo aus.

Die Pflege des Cockpits von Exporo ist zudem ein Witz. Hier wird nichts aktuell geführt. Es kommt einem so vor, als wenn entweder ein unerfahrener Praktikant mit der Pflege des Cockpits betraut wird oder Exporo hier bewusst extrem laue Information oder gar Desinformation betreibt.

Von Investitionen bei Exporo kann ich nur abraten. Bin seit 4 Jahren investiert sowohl Bestand als auch Finanzierung.

Anmeldung und Investieren klappt problemlos. Persönlich betroffen bin ich bisher nur von der Verzögerung im Greifswald Projekt.

Ein weitere Verzögerung ist angekündigt. Ein erfolgreiches Krisenmanagement der in Schieflage geratenen Projekte würde Exporo gut tun.

Ich habe Ende und Anfang in 3 Projekte investiert. Dann bin ich noch investiert im Projekt "Hamburger Stadtpark".

Wie man so ein Projekt nur verbocken kann, ist mir schleierhaft. Alleine schon wegen der Toplage in Hamburg Winterhude.

Deswegen war ich mir so sicher, dass nie im Leben hier etwas so gewaltig schief laufen kann. Jetzt ist die Rede von einem wirtschaftlichen Totalausfall bzw.

Verzögerung um 1 Jahr. Auf Rückfragen reagiert Exporo nicht mehr. Dass ein Risiko bei solchen Anlagen immer besteht, ist richtig.

Aber ich hatte mich auf die korrekte Prüfung des Darlehensnehmers verlassen. Der Darlehensnehmer kann von Exporo im Vorfeld aber gar nicht so gut geprüft worden sein, wie die jetzt von Exporo bekanntgegebenen Mängel bei Planung und Durchführung dieses Projekts zeigen.

Dazu möchte ich einmal auf Kommentar 61eingehen. Dieser Vergleich hinkt massiv. Exporo wirbt förmlich mit ihrer durch eigene Experten durchgeführten Prüfung der Darlehensnehmer.

Exporo arbeitet direkt mit den Darlehensnehmern zusammen, daher ist Exporo auch für die Qualität des Investments mitverantwortlich. Und dieses Investment wurde als Qualitätsinvestment verkauft.

Ich habe extreme Bedenken, dass hier korrekt geprüft wurde. Man braucht nur einmal "Exporo Marburger Projekt" googlen und erkennt, auf welche dubiosen Darlehensnehmer sich Exporo einlässt.

Ich habe mir zudem alle Bewertungen hier durch gelesen. Die negativen und neutralen kann ich vollumfänglich bzw. Bei den positiven Bewertungen bezweifle ich, dass diese ein zutreffendes Bild der Verhältnisse darstellen.

Weiterhin ist die dort erstrangige Besicherung nicht so ohne Weiteres zu verwerten, weil im Grundbuch natürlich auch noch der Käufer mit drin ist.

Ich frag mich langsam wirklich, was Exporo vorher so prüft? Jeder halbwegs kompetente Projektentwickler macht so einen Blödsinn nicht.

Seit investiere ich bei Exporo breit gestreut sowohl in langfristige Bestands- als auch in kurzfristige Finanzierungsangebote. Die Registrierung war problemlos.

Geld bei Exporo abzuliefern klappt mit wenigen Klicks. Damals schien Exporo vertrauenswürdig. Inzwischen rate ich von Exporo ab.

Die Zinszahlungen aus den Bestandsobjekten holpern aktuell. Drei Finanzierungsvorhaben standen bisher bei mir zur Rückzahlung an.

Das erste verlief reibungslos. Beim zweiten wurde zunächst nur der Nominalbetrag rückgezahlt. Die Zinsen kamen erheblich verzögert. Beim dritten verweigert der Projektentwickler die Rückzahlung.

Exporo macht sich jetzt daran, die Sicherheiten zu verwerten. Ob und wann ich das investierte Kapital wiedersehe, steht in den Sternen.

Man erfährt zunehmend auch von anderen Exporo-Projekten in Schieflage bzw. Exporo hat etliche positive Bewertungen im Web, deren Herkunft fragwürdig erscheint.

Siehe z. Das passt nicht zu einer seriösen Firma. Mein Vertrauen ist auf dem Nullpunkt. Ich werde bei Exporo nichts mehr investieren.

Das Verlustrisiko steht nach meinen persönlichen Erfahrungen in keinem vertretbaren Verhältnis zur Rendite. Viele Anleger scheinen genauso zu denken.

Exporo hat inzwischen Schwierigkeiten, in der Crowd ausreichend Mittel für aktuelle Vorhaben zu mobilisieren, trotz wiederholten E-Mail-Werbeaktionen.

Vor zwei Jahren waren die neuen Angebote z. Bei Exporo sind momentan mehrere vermeintlich sicher geltende Projekte in arge Schieflage geraten und drohen zu scheitern - mir sind mindestens 5 Projekte bekannt.

Die Projektentwickler führen Exporo an der Nase herum. Exporo wirbt zwar damit, vorher sehr streng zu prüfen, in Wirklichkeit ist das aber gar nicht möglich, da die Projektentwickler Ihnen gar keinen detaillierten Einblick gewähren.

Hände weg von Exporo, da wird demnächst noch einiges ans Licht kommen. Exporo ist, das ist ein Fakt, ein unzuverlässiger Anbieter, zumindest hinsichtlich vereinbarter Kreditlaufzeiten der Anleger.

Das gibt es nach meiner Erfahrung in dieser Form bei keinem anderen Anbieter auf dem deutschen Markt.

Da eine Kreditlaufzeit einmal durch Verzögerungen bei Bauvorhaben etwas verlängert werden muss, liegt in der Natur der Sache.

Zumal dann, wenn auf Nachfragen im Vorfeld immer beschwichtigende Auskünfte von Exporo erfolgten. Nach gutem Start kann ich nunmehr nur raten, sich andere Anbieter zu suchen, alternativ sein Geld anderweitig zu investieren.

Hier scheint es mir nicht gut aufgehoben zu sein. Ich habe über Exporo in über 40 Immobilienprojekten investiert. Das Konzept von Exporo hat mich überzeugt und viele Projekte sind ohne Komplikationen pünktlich zurückgezahlt worden.

Leider verspäten sich die Rückzahlungstermine in letzter Zeit häufig und - viel schlimmer - in einigen Fällen ist nun schon von den Projektierern Insolvenz angemeldet worden , so dass es wahrscheinlich nahezu zu einem Totalausfall kommen wird.

Die Risikoprüfung der Projekte erfolgt m. Ich denke, dass die Risikobewertung von Exporo zu oberflächlich bearbeitet wird, so dass ich leider nur raten kann, bei Investments bei Exporo vorsichtigt zu sein und genau hinzusehen.

Diese Firma ist in letzter Zeit in negativer Beziehung hinsichtlich ihrer Informationspolitik kaum zu überbieten. Sowohl auf Mail-Nachfragen als auf Telefonanfragen zu Investments die in Verzug sind, bekommt man entweder überhaupt keine Antwort oder ausweichende und völlig unverbindliche Informationen hinsichtlich Rückzahlungstermin.

Das sogenannte Cockpit wird nur unzureichend gepflegt bzw. Eine Empfehlung bei Exporo in Bauprojekte zu investieren, kann ich guten Gewissens nicht mehr geben.

Wir haben vor zwei Jahren die TV Werbung gesehen und uns bei exporo registriert. Stand heute haben wir so breit wie wir es können einen Teil unseres Vermögens in einzelne Projekte gestreut.

Registrierung war glaube ich ganz einfach, da kann ich mich nicht mehr genau erinnern. Investieren geschieht über Lastschrift oder Überweisung, man bekommt ein Expose und Verträge etc.

Wir haben immer kurz beraten, ob wir dieses oder jenes Projekt gut finden, manchmal gibt es Videos dazu, ein Projekt haben wir uns im Nachhinein auch vor Ort mal angesehen, weil es ganz in der Nähe war.

Manchmal ist die Zeit zu knapp oder wir haben ein gutes Projekt leider verpasst. Aktuell warten wir auf eine Rückzahlung, man wird per Email über den aktuellen Stand immer informiert.

Das ist okay so, ich hoffe es bleibt dabei. Bei allen lief es sonst richtig gut, wir hatten auch schon eine Rückzahlung ein Jahr früher und trotzdem mit Zinsen bis zur ursprünglich vereinbarten Laufzeit.

Wir wünschen uns viele weitere neue Projekte und Exporo alles Gute. Habe erst vor kurzem von Exporo erfahren. Mittlerweile Wertpapiere angelegt und auch an der einen oder anderen Stelle empfohlen.

Exporo ist sehr kulant. Da ich mir diesen Betrag wirklich nicht leisten kann von meinem Gehalt. Bisher keine Problemfälle bei ca.

Einfache Abwicklung der Investitionen, gute Darstellung der Informationen über die einzelnen Projekte. Verzinsung marktüblich, gute Informationen über das eigene Portfolio und dessen Entwicklung.

Geringe Einzelbeträge ermöglichen breite Streuung des eigenen, verfügbaren Betrages. Investitionen in Exporo sind nur dann sinnvoll, wenn eine verspätete Rückzahlung oder sogar Totalausfall kein Problem sind.

Nur wer mit seinem Geld nichts anderes anfangen kann, kann es dort verbrennen. Der Kundenservice Informiert nur über das nötigste, zum letztmöglichen Zeitpunkt.

Bei momentaner Marktsituation macht es keinen Sinn in Exporo Projekte zu investieren. Von meiner anfänglichen Begeisterung ist leider nicht mehr viel übrig geblieben.

Laut Exporo gab es Schwierigkeiten mit der Nachfinanzierung, die aber bis Ende Juli behoben sein sollen. Wir haben nun Ende Juli und von Exporo habe ich seit einem Monat garnichts gehört.

Auch auf meine Nachfrage vor 3 Tagen kam keinerlei Reaktion. Ich bin sehr enttäuscht mir hättet das Modell sehr gefallen, aber eine gewisse Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit ist einfach notwendig.

Ich hoffe ich bekomme mein Geld trotzdem bald zurück und es entwickelt sich nicht Richtung Totalausfall.

Ich bin nun seit knapp über 2 Jahren bei Exporo investiert. Die Erstellung des Zugangs ging einfach per Postident.

Auch die Eröffnung des benötigten Depots bei der Baader Bank lief völlig reibungslos. Da ja bekanntlich seit geraumer Zeit bei den Produkten der Hausbanken kaum noch Rendite abfällt oder sie von Ausgabeaufschlägen aufgefressen wird, musste ich mich nach neuen Möglichkeiten umsehen.

Mir war seit langem geläufig das recht viele Leute, mit entsprechendem Kapital, in Immobilien wie z. Mietwohnungen investieren. Die Idee das ich dies in kleinerem Rahmen auch tun könnte, sprach mich sehr an.

Mit der Rendite meiner diversen Investments bei Exporo bin ich bisher sehr zufrieden. Ich bin sowohl in der Kategorie Bestand als auch bei Finanzierungen investiert.

Die Auszahlungen sind immer pünktlich gebucht worden und lagen oft über der prognostizierten Summe. Einzig das Investment-Cockpit empfinde ich, trotz kürzlicher Überarbeitung, noch immer nicht als sonderlich gelungen.

Aber das ist schon eher Meckern auf hohem Niveau, denn man findet sich zurecht. Alles in allem sind die Möglichkeiten, die mir Exporo bietet, für mich eine sinnvolle Ergänzung um meine Investitionen weiter zu diversifizieren.

Ich investiere seit bei Exporo in verschiedene Projekte. Zu Beginn war alles super, alle Projekte wurden fristgerecht zurückgezahlt - teilweise sogar ein paar Tage verfrüht.

Trotz meiner persönlichen strengen Kontrollen und Recherchen aller Projekte in die ich investiere - deswegen ist z.

Margburg bei mir direkt rausgefallen zum Glück - habe ich nun mehrere Projekte, die sich massiv verzögern. Seit sind immer mehr Projekte im Verzug.

Wie immer wird man von Exporo nur hingehalten und mehr als verspätet informiert. Das ist leider auf einmal Standard bei dieser Firma.

Ich habe zu Beginn Exporo mehrfach weiterempfohlen, nun muss ich aber raten von der Firma die Finger zu lassen. Wirklich schade - die müssen mal wieder anfangen, ihre Arbeit richtig zu machen.

Ich hab ja viel gelesen in den letzten Wochen und frag mich, was die Anleger denken: Exporo tritt ja nicht als gemeinnütziger Verein auf und Immobilieninvestments sind auch kein Kinderspiel.

Die Mails zu den einzelnen Angeboten und auch mit der Kundenbetreuung sind besser geworden, bestimmt haben die sich auch ihre Gedanken gemacht.

Als Anleger der ersten Stunde muss ich sagen, jedes Jahr gibts da eine enorme Weiterentwicklung und ich hab das Gefühl, man wird auch gehört.

Bei mir hat sich jetzt eine Rückzahlung um ein paar Wochen verzögert. Nach 3 Wochen hab ich es mit Strafzinsen drauf zurückbekommen und Mails dazu vorab, das ist für mich total fein.

Muss jeder selbst wissen. Ich investiere seit bei Exporo und mittlerweile überwiegen auch bei mir die negativen Erfahrungen.

Zwei Insolvenzen Marburg Portfolio 1 und 2 , unverzinste Rückzahlung nach einem Jahr Biberacher Quartier , mehrere Projekte nur verzögert zurückgezahlt, aktuell 5 in Verzug u.

Studentenwohnheim Greifswald schaut euch Plusminus vom Und Exporo wächst und wächst, sicherlich auch von unserem Geld, ist nicht erreichbar, antwortet nicht auf Mails, am Telefon wird man vertröstet und vergessen.

Mein Fazit: Wenn dort anlegen, nur Geld, das man missen kann, breit fächern, damit Verluste verschmerzbar bleiben und auch andere Anlageformen bedienen.

Nachdem ich auch mit ca. Zu schnell gewachsen? Transparenz ist bei Exporo ist so gut wie nicht gegeben. Nur das Investieren funktioniert einwandfrei.

Bin schon lange dabei und fühle mich gut betreut. Auch, wenn es mal nicht so gut läuft, setzt sich Exporo für die Investoren ein und lässt uns nicht allein "kämpfen".

Bis dato hatte ich keine Verluste, sondern bekam die versprochene Rendite. Ich schätze auch sehr, dass Exporo ein Ranking mit anliefert, weil "man" ja kein richtiger Experte ist.

Die Registrierung war einfach und unkompliziert, es gibt einen guten Überblick über anstehende Investitionsmöglichkeiten, die Bearbeitung von persönlichen Daten ist nachvollziehbar, einfache Tätigung von Investitionen.

Der Mailkontakt ist gut, Einzahlungen werden zügig bestätigt, Bisher habe ich sehr positive Erfahrungen mit pünktlicher Zinszahlung und Rückzahlung der Investitionen gemacht.

Die Registierung war total einfach, keine Probleme gehabt. Die Konditionen sind für mich attraktiv, mehr wäre noch schöner. Die Nutzung ist auch sehr einfach, bei den Anleihen etwas schwieriger, aber nach einem mal klappte es auch gut!

Den Kundenservice habe ich noch nicht genutzt. Ich habe ein Projekt mit Verzögerung, bekomme aber Mails dazu wie es läuft. Alle anderen waren top, daher hab ich auch Vertrauen, dass das Geld zurückkommt.

Neben mir haben sich mehrere andere Personen von Exporo überzeugen lassen. Mir ist nichts Negatives über Exporo diesbezüglich bekannt.

Ganz anders sieht es bei den Investments in geplante Bauprojekte aus. Auf die vorgegebenen Zeiträume kann man sich nicht ansatzweise verlassen.

Man muss ewig auf die Rückzahlung seines Darlehens warten und lebt im ständigen Gefühl, sein Geld überhaupt nicht wiederzusehen.

Ein Poster hier schreibt von der Rückzahlung eines seiner Darlehen in Tranchen. Das ist zumindest eine bodenlose Frechheit von Exporo.

Mit Verlusten muss man bei dieser Form der Anlage seines Geldes natürlich immer rechnen, bei Exporo hat man aber mittlerweile generell das Gefühl, sein Geld zumindest bei Investitionen in Neubauprojekte extrem schlecht angelegt zu haben.

Wie hier schon vielfach erwähnt wurde, scheint Exporo zu schnell gewachsen zu sein. Schnellwachstum führt manchmal zu irreparablen Schäden, nicht nur bei Lebewesen.

Ich bin bei Exporo Finanzierung jetzt in mehrere Projekte investiert, da die Konditionen doch sehr lukrativ sind. Bislang alles ok.

Hervorzuheben ist, dass der Anbieter auch telefonisch zu erreichen ist mit Sitz seiner Serviceabteilung in DE. Nach anfänglicher Begeisterung von Exporo bin ich jetzt sehr skeptisch geworden und würde nicht erneut über diese Plattform investieren.

Mir fehlt die Transparenz als Anleger, viele Dinge über Verzögerungen erfährt man als Anleger nicht per Mail, sondern nur über das Investmentcockpit.

Es gibt meines Erachtens zu viele Probleme in der Verlässlichkeit der Rückzahlungsabwicklung. Die Projekte, in die ich investiert habe, werden hoffentlich verspätet zurückgezahlt, sicher bin ich mir da aber nicht mehr.

Auf meine Mails wurde mir verspätet, nach wiederholtem Kontakt, mit dem Kundenservice in Form von Weiterleitungen an Mitarbeiter geantwortet, die sich dann mit einer kurzen Rückmail melden, dass sie sich wieder mit mir in Verbindung setzen werden, wenn Neuigkeiten bekannt sind.

Zu den weiteren Projekten, in die ich anfänglich sehr überzeugt von Exporo investiert habe, kann ich noch nicht viel sagen, da diese erst ab Oktober auslaufen.

Ich habe mich schon ein paar Finanzierungen mitgemacht, habe bis jetzt die ersten Rückzahlungen erhalten und bin zufrieden.

Was mir gut gefällt: Der Kundenservice ist gut informiert, wenn ich mal ne Frage hatte. Antwortet auch auf E-Mail ziemlich schnell.

Was besser sein könnte: Ich investiere nicht so oft, aber ein paar Angebote hab ich schon verpasst, weil es so schnell vergriffen war. Und zwei Projekte habe ich nicht angeboten bekommen.

Aber sonst spannende Geldanlage für mich hin und wieder. Dass es bei Exporo zu Rückzahlungsschwierigkeiten bei Projekten kommen kann, so ist die freie Marktwirtschaft.

Exporo hat ihre "Schäfchen" dann schon im Trockenen. Somit stimmt die Kasse bei Exporo immer und dass Anleger ihr Geld verlieren können, das ist das Risiko für die Anleger Habe in 6 Bestandsimmobilien jeweils Euro investiert.

Die Ausschüttungen pro Immobilie schwanken aktuell zwischen 2 Euro und 11 Euro pro Quartal aufs Konto Steuern werden automatisch abgeführt.

Man sollte natürlich, wie überall, diversifizieren. Fragen per Mail wurden schnell beantwortet. Ich kann Exporo Bestand weiterempfehlen.

Habe noch keine Erfahrung mit Verkauf auf dem Marktplatz. Ich mach das schon über 3 Jahre, am Anfang lief es sehr gut. Ich investierte immer kleine Beträge, dafür fast in alles.

Ich glaube, die sind zu schnell gewachsen. Euer Erklärungsgelaber will doch keiner hören! Ich kann die vielen negativen Berichte zu Exporo hier nicht ganz verstehen.

Ich habe vor 3 Jahren begonnen bei Exporo zu investieren. Auch ich bin in den HH Stadtpark investiert.

Natürlich hatte auch ich andere Erwartungen an das Projekt, die jetzt nicht erfüllt wurden. Ich verstehe nicht, warum hier die Plattform Exporo zerrissen wird.

Alles in Allem bietet für mich Exporo eine sehr gute Möglichkeit, breit gestreut zu investieren und die Risiken zu minimieren.

Aber macht euch selbst ein Bild. Online-Investments sind Neuland für mich. Ich habe mehrfach kleinere Beträge bei Exporo investiert und wurde bisher nicht enttäuscht.

Ja, der Prozess hakt hier und da etwas, wird aber immer besser. Bevor ich investiert habe, habe ich eine Reihe von Informationen erhalten, auch zum Thema Diversifikation.

Exporo bietet hoch verzinste Risikoinvestments, das wird auch überall so kommuniziert. Ich streue mein Risiko — mit kleinen Beträgen auf viele Projekte.

Interessante Anlagen, gut beschrieben und vielseitig in den Standorten. Bislang klare, rasche Abwicklung, Zahlung von Zinsen und Auszahlungen auch bei vorzeitigen Rückführungen.

Hoffe sehr, dass es so bleibt. Gut ist auch die teils auch geringfügige Beteiligungsmöglichkeit, wobei ich wundere, wie die Verwaltungskosten bei kleinen Beteiligungen sich rechnen.

Kein Projekt, in das ich investiert habe, kommt mehr pünktlich zur Auszahlung. Dazu noch die Projekte Marburg I und Marburg II, die bereits insolvent sind und dazu noch mit einer erheblichen Summe, die die Anleger hier verlieren werden etwas tröstlich ist noch, dass man Verluste aus Crowd-Investments noch als Verluste aus Kapitalerträgen bei der Steuer gegenrechnen kann - somit wenigsten noch ein paar Taler Einkommenssteuer gespart!

Trotzdem bleibt das eine bittere Kröte, die die Anleger in die Projekte schlucken müssen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht die einzigen Insolvenzen hier bleiben werden.

Auch die Anleihen, die Exporo ausgibt, sind mit Vorsicht zu betrachten - eine Insolvenz könnte hier den Ausfall der Anleihen bedeuten bzw.

Was ich gar nicht verstehen kann, sind die extrem guten Bewertungen für Exporo auf manchen Plattformen - kann mir nicht erklären, wie die zu Stande kommen in Korrelation zu diesem Portal, das aktuell ca.

Meine Projekte bei Exporo sind mittlerweile alle im Verzug. Bei Exporo sind momentan so gut wie alle Projekte, die in zur Rückzahlung fällig gewesen wären, in Verzug.

Ich finde es schon bedenklich, wie leichtfertig Exporo den Projektentwicklern vertraut und diese gewähren lässt. Während ein Immobilienfonds Immobilien erwirbt und seine Anleger durch die Ausgabe von Anteilen direkt daran beteiligt, treten Anleger bei Exporo als Darlehensgeber auf.

Anleger partizipieren somit anders als bei einem Immobilienfonds nicht von steigenden Immobilienpreisen. Dies gilt jedenfalls für das Segment Exporo Finanzierung.

Auf der Plattform finden sich Immobilienprojekte an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland. Es werden immer wieder neue Immobilienprojekte eingestellt.

Im Angebot sind zum Beispiel gewerblich genutzte Häuser sowie Mehrfamilienhäuser. Sehr häufig befinden sich die Immobilien in guten Innenstadtlagen.

Bei vielen Projekten gibt es bereits vor Fertigstellung verbindliche Mietverträge. Dies teilt Exporo dann auf der Plattform mit.

Bei Exporo Finanzierung geht es um Darlehen an Projektentwickler. Exporo vermittelt den Projektentwicklern das Kapital der Anleger.

Die Entwickler planen und realisieren das Immobilienprojekt. Das Projekt wird typischerweise durch einen Verkauf der Immobilie realisiert.

Der Projektentwickler zahlt das Darlehen an die Anleger zurück. Anders verhält es sich bei dem Segment Exporo Bestand.

Investiert wird hier in bestehende Immobilien. Diese werden zum Teil durch Bankdarlehen, zum Teil durch die Anleger finanziert. Aus den Mieteinnahmen werden zunächst die Kosten sowie Zins und Tilgung für das Bankdarlehen erbracht.

Die nach Abzug von Kosten und Kapitaldienst verbleibenden Überschüsse werden an die Anleger ausgeschüttet. Ob Anleger vorzeitig auf ihr Geld zugreifen können, hängt vom Segment ab.

Bei Exporo Finanzierung ist dies grundsätzlich nicht möglich. Genauso ist es für Anleger möglich, auf diesem Marktplatz Anteile bestehender Projekte zu erwerben.

Zwar bietet Exporo seinen Nutzern keine native App zum herunterladen an. Wartet dafür aber mit einer hervorragend gestalteten mobilen Website auf.

Lotst man sich also mit seinem Tablet oder Smartphone auf die Exporo Website, landet man auf einer sehr übersichtlichen Ansicht des Exporo Portfolios.

Alle Informationen sind schnell und unkompliziert zu finden. So lassen sich die eigenen Projekte wunderbar und zu jeder Zeit verwalten. Das Angebot von Exporo ist sehr umfangreich und es entstehen unweigerlich Fragen, die sachkundig beantwortet werden wollen.

So dass man alle Projekte und auch die Erträge bestens im Blick hat. Einer Regulierung durch eine Finanzaufsichtsbehörde wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin unterliegt Exporo nicht, da es sich beim deutschen Unternehmen lediglich um einen Vermittler handelt, der Irland Gegen Deutschland 2021 keinem Zeitpunkt mit dem Kapital der Kunden Comdirect Zertifikate Selector Berührung kommt. Positive Bewertung von Tim Krüger am Es gab lediglich zwei Insolvenzen, die auf eine GmbH zurückzuführen sind.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 comments

Wacker, mir scheint es, es ist die bemerkenswerte Phrase

Schreibe einen Kommentar